Kategorien

Alte Artikel

Oktober 2015
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

U16: SGE – SG Bornheim 2 : 1 (0 : 0)

Sonntagsschuss von Pauli entscheidet das Spiel

Die Spielerinnen der SGE hatten sich nach dem schlechten Spiel gegen Jügesheim im Kreispokalfinale viel vorgenommen. Mit Lena und Julia tragen derzeit leider beide Torhüterinnen der SGE einen Gips, so dass sich Pauline bereit erklärte, ins Tor zu gehen. Danke Pauline! Viel bekam sie nicht aufs Tor und wenn mal en Ball den Weg zu ihr fand, hatte sie alles im Griff. Zum Glück war Ena, unsere Hessenauswahlspielerin wieder an Board und sie hatte auch gleich zu Beginn eine gute Torgelegenheit, die sie aber nicht nutzen konnte. Es gab auch weitere gute Gelegenheiten für das SGE-Team während Bornheim in der ersten Halbzeit nur eine gute Torchance hatte. Es gab einen Freistoss aus ca. 22 Metern und der Schiedsrichter beorderte unsere Mauer ungefähr 13 Meter vom Ball weg. Zu unserem Glück ging der Ball weit über das Tor. Ansonsten spielte sich das Spiel meist in der Hälfte der Gäste statt, die aber ebenso beherzt wie unsere Mannschaft in die Zweikämpfe gingen. Wieder war es Ena, die alleine vor der Bornheimer Torfrau stand und sie sogar noch umspielte und dann knapp am leeren Tor vorbei schoss.

Nach der Halbzeit konnte zunächst Johanna leider nicht mehr weiterspielen, danach musste auch noch Lara O. verletzungsbedingt aufgeben. Die SGE erhöhte nun noch mehr den Druck auf das Bornheimer Tor und nach Eckbällen von Isa hatten wir gleich dreimal die Riesenchance, die Führung zu erzielen. Und so kam es, wie es oft im Fußball ist: ein Befreiungsschlag von Bornheim auf den linken Flügel, die Flanke in die Mitte, unsere Spielerinnen sind zu passiv im Zweikampf und die beste Bornheimerin, Laura Predoi, trifft nach drei Stationen mit einem Kullerball den rechten Innenpfosten und von dort rollte der Ball über die Torlinie. Diese doch sehr glückliche Führung sorgte für noch mehr Einsatz im Spiel und es gab viele hartumkämpfte Zweikämpfe. Unsere Spielerinnen drängten auf den Ausgleich. Die beste Chance vergab Francis, die ansonsten wieder einmal ein gutes Vorbild für ihr Team war. Freistehend ohne Gegenspielerin, nur noch die Torfrau ängstlich auf der Torlinie wartend, schoss sie knapp links am Tor vorbei. Wenig später gab es einen berechtigten Foulelfmeter für die SGE und Francis übernahm die Verantwortung und erzielte den hochverdienten Ausgleich. Kurz darauf hätte es nach einem Foul an Isa einen weiteren Strafstoss geben können, aber der Schiedsrichter traute sich nicht, einen weiteren Elfmeter zu pfeifen. Isa musste nach dieser Aktion verletzt raus und Pauli, die sowieso nochmals für die letzten fünf Minuten eingewechselt werden wollte, durfte nun tatsächlich nochmals aufs Spielfeld. Sie hatte noch eine gehörige Wut im Bauch, weil sie von einigen Bornheimer Spielerinnen verbal attackiert wurde. Und so nahm sie sich den Ball lief durch das Mittelfeld und zog aus gut 30 Metern ab. Der Ball landete links oben im Winkel und hätte eine gute Chance, zum Tor des Monats gewählt zu werden. Der Jubel kannte keine Grenzen. Die Bornheimerinnen hatten nicht mehr die Kraft, sie waren geschlagen.

Fazit: Unsere Mannschaft hat heute alles gegeben und das war nach dem schwachen Spiel gegen Jügesheim wichtig. Es war ein sehr kampfbetontes Spiel von beiden Mannschaften, das Spielerische hat darunter ein wenig gelitten, aber dies ist in solchen Spielen halt so. Wir wären heute auch mit einem Unentschieden zufrieden gewesen, aber aufgrund der zahlreichen klaren Torchnancen ist der Sieg am Ende auch verdient. Großes Lob an Alisha, die trotz Erkältung durchgehalten hat. Auch Esther und Anka kommen immer besser zurecht; mit Francis und Isa hatten wir heute wieder zwei bärenstarke Spielerinnen im Mittelfeld.

1 comment to U16: SGE – SG Bornheim 2 : 1 (0 : 0)

  • Kai Zitzer

    Hallo als Zuschauer des Spiels der U16 gegen die SG Bornheim GW muss ich folgendes anmerken. Was da für Kommentare von Seiten der Heimzuschauer im Spiel abgegeben wurde war nicht sehr schön. Der Höhepunkt dieser Aktion war der Zuschauer hinter dem Tor der Torfrau von Bornheim. Dieser hat mehrmals lautstark und unfair die Torfrau von Bornheim angegangen. Liebe Egelsbacher…habt dies besser im Griff. Wir sind hier immer noch bei der schönsten Nebensache der Welt. Dies war extremst unsportlich. Grüsse Kai Zitzer

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Frauenfußball, Mädchenfußball, Egelsbach, Erzhausen, Wixhausen, Gräfenhausen, Schneppenhausen, Arheiligen, Arheilgen, Langen, 63329, 63225, Messel, Offenthal, Dreieich, Sprendlingen, Buchschlag, Dietzenbach, Urberach, Götzenhain, Dreieichenhain, Neu-Isenburg, Heusenstamm, Offenbach, Frankfurt, Zeppelinheim, Gravenbruch, Groß Gerau, Spielerinnen, Trainerinnen, Trainerin, Spielerin, Darmstadt, Beierseich, Bayerseich, Elschbach, Elgelsbach, Engelsbach, Torhüterin, Torschützin, Stürmerin, Abwehrspielerin, Kleinfeld, Großfeld, Kunstrasen, Sportplatz, Spaß, Vergnügen, Leistung, Ausdauer, Kampf, Kraft, Spielwitz, Witz, WM 2011, Frauenbundesliga, Hessenliga, Hessenauswahl, Regionalauswahl, Gruppenliga, Kreisliga, fussball, futsal, DFB, HFV, Sieg, Sieger, Pokal, Meister, Meisterschaft, Fußball,