Paklenica, 3ter Tag

Paklenica, 3ter Tag
Il vaggio 7- (6a+) 18m, leicht überhängend Highscore. Ich habe ganz schön gekämpft. Ich weiß nicht viel von Schwierigkeitsbestimmung, manchmal wundert es mich schon, aber Leute mit Erfahrung, die wir trafen sagten auch, dass die Route schwerer ist. Zumindest ist sie durchgehend auf 7- Niveau. Da gibt es kein ausruhen. Ab dem 5ten Haken habe ...

Hohenstein: Der früher Vogel fängt den Wurm…

Hohenstein: Der früher Vogel fängt den Wurm...
Sonntagmorgen, Zeitumstellung – also noch eine Stunde früher. Um 6 Uhr aufstehen, oder war es 7? Diese Zeitumstellung macht mich wahnsinnig. Auf alle Fälle früh. Um 8:00 stehen wir am Hohenstein. Die Sonne ist gerade aufgegangen und scheint über den Hügel. Die Hohenstein Nordseite liegt im Sonnenlicht. Ich glaube, ich habe diese schattige Seite noch ...

Fränkische Schweiz – Röthelfels

Männerwochenende. Wir starten am Freitag mittag und sind schon um 17 Uhr in der fränkischen Schweiz. Das Wetter ist fantastisch, Gewitter sind angesagt, doch es ist warm und sonnig. Die Straße nach Ursprung ist gesperrt, wir fahren trotzdem und können in der Nähe des Parkplatzes warten. N 49.74791 E 11.24421 Wir wandern den Berg hoch, ...

Hohenstein

Da es in der Fränkischen Schweiz weiterhin regnete, sind wir ein paar Tage früher zu Hause und gehen im Odenwald klettern. Am Hohenstein starten wir mit dem Weg der Jugend 5- und tun uns mit dem ungewohnten, speckigen Fels schwer. Anschließend noch die Direkte Speckplatte 5+, bevor wir uns am Direkten Überhang 7 im Toprope ...

Paklenica

Paklenica
Diesmal wieder mit den Kids und dementsprechend auch wieder geklettert. Svenja durfte heute alle Routen aussuchen. Neben der Toilette die Figa 4b+ / 5-. Hört sich schlimmer an, als es ist. Das Besondere an Paklenica ist, das der Souvenirshop und die Toilettenanlage Höhlen im Fels sind und man vor den Toren klettern kann. Die Figa ...

Leupoldstein: Kessel

Leupoldstein: Kessel
Zum Abschluß noch einmal in den Kessel. Morgens war es am Leupoldstein so voll, dass man kaum den Boden sehen konnte. Überall Menschen, Seilsäcke, Rucksäcke. Jetzt ist er komplett leer. Wir klettern den Brownriß und die Gourmet und den Herrenschneider. Die Stimmung ist super, wir albern am Seil herum – der Tag bräuchte nie vergehen. ...

Stierberger Gemsenwand – Helmpflicht

Stierberger Gemsenwand - Helmpflicht
Am Nachmittag ertönt ein Schrei. Laut, sehr laut und mit Entsetzen gewürzt: STEIN – STEEEEEEIIIIIIIIN Dann hört man den ersten Einschlag und alle an der Gemsenwand erstarren. Gewaltig ist das Geräuch der zersplitternden Felsen. Ich warte auf einen Schrei oder mehrere. Auf rennende Menschen. Meine Blicke gehen suchend durch den Wald, finden meine Frau, die ...

Hohenstein

Mit Kitzis am Hohenstein. Das Wetter war sensationell – noch dazu keinerlei Flugzeuge, keine Kondensstreifen. Dank an den isländischen Vulkan mit dem unaussprechlichem Namen Offenbar haben nicht nur wir einen Klettertag geplant, nein auch zwanzig Klettergruppen waren da (ok, eher 4), darunter auch die DAV-Vertikal aus Darmstadt. Auf alle Fälle war es extrem voll und ...

Wiesensee

Wiesensee
Diesmal auch mit Inga. Zu Beginn startet Svenja im Vorstieg den Westpfeiler 4+ und tut sich anfänglich schwer. Kleine Leisten liegen ihr nicht. Anschließend gehen wir die Verschneidung 5- und zum Abschluß klettere ich noch das Loch 6+. Schöne Route. Wobei onsight und Rotpunkt ich ganz schon knabbern musste, um den Verlauf zu erkennen. Ich ...

Schriesheim

Schriesheim
An einem sonnigen Septembersonntag sollte man eigentlich damit rechnen. Ich Schriesheim war der Teufel los. Was richtig nervt sind die Gruppen, die zwei, drei Routen besetzt halten. Da wird dann untereinander gewechselt, Mittag gemacht und das Seil hängt und hängt. Dessen nicht genug gibt es Charaktere, die sich eine Route ergaunern. Und das war dann ...