High Moves – Kletterhalle Bensheim

High Moves - Kletterhalle Bensheim
Da in Darmstadt Eröffnung des neuen Boulderraums war, fuhren wir heute nach Bensheim. Ziel war die Kletterhalle – High Moves. Leider waren noch etliche Kletterer auf die Idee gekommen nach Bensheim auszuweichen und mit den ganzen Heidelberger, Odenwald und Pfalzkletterern war es dann gemütlich eng und laut in der Halle. Wir erkämpften und im Sinne ...

Heubach: Wenn der Hausmeister stresst

Heubach: Wenn der Hausmeister stresst
Nun hatte ich einige Mal Ruhe in Heubach, heute war es dann wieder mal so weit. Am frühen Nachmittag starteten wir bei angenehmen 28 Grad und vielen Mücken. In der ersten Route, Sammelbestellung 6+, übernahm ich mich natürlich. Beim letzten Mal ging das so locker. Mittlerweile waren Holger und Patrick eingetrudelt und sie und Inga ...

Fränkische Schweiz: Napoleon, Schlossbergwände, Walberla

Fränkische Schweiz: Napoleon, Schlossbergwände, Walberla
Mit ziemlich müden Armen und dicken Kopf wache ich auf. Was tue ich nur hier. Irgendwann fällt es mir wieder ein. Richtig wach werde ich erst am Parkplatz am Napoleon. Ein strahlendblauer Himmel erwartet uns, die Sonne scheint wohlig warm und wir sitzen beim Frühstück, dem Bäcker in Gößweinstein sei Dank. Wir haben es endlich ...

Fränkische Schweiz: Graischer Bleisteinwände, Trubachtal und Napolen

Fränkische Schweiz: Graischer Bleisteinwände, Trubachtal und Napolen
Zweiter Tag unseres Kletterwochenende. Wir sind früh dran und fahren erst einmal an die Graischer Bleisteinwände. Da die Straße gesperrt ist und wir nur über einen Anliegerweg hin kommen, sind wir lange Zeit alleine. Herrlich. Wir gehen als erstes den Eibenweg 5+ und anschließend die Scharfe Braut 7-. Der Eibenweg 5+ ist nur unten schwer ...

Fränkische Schweiz: Leupoldstein

Fränkische Schweiz: Leupoldstein
Endlich mal wieder Zeit UND es regnet am Wochenende nicht. Holger und ich sind mit dem Wohnmobil in die fränkische Schweiz gefahren. Station in Betzenstein. Und da wir für die Strecke statt zwei, vier Stunden brauchten, konnten wir nicht noch länger klettern, sondern sind auf die Schnelle noch zum Leuitpoldstein. Die Gourmet 5+ zum aufwärmen. ...

Schweden: Granitgrottan

Schweden: Granitgrottan
Nachdem wir am ersten Felsen einfach vorbeigefahren, landeten wir einige hundert Meter weiter an einem Bauernhof. Dort ist hinter der Halle ein Parkplatz ausgewiesen, von dort sieht man schon den Fels und es sind wenige hundert Meter bis dorthin. Granitgrottan – die Granit-Höhle – ist wohl einer der Hotspots der Szene. Die Höhle ist wirklich ...

Hainstadt, nach sieben Jahren ist alles wie neu

Hainstadt, nach sieben Jahren ist alles wie neu
Heute ging es mit der Klettergruppe nach Darmstadt. Holger und Holger und Patric und Erwin und Jens und ich. Ich steige die erste Routen vor. Vor sieben Jahren waren wir einmal kurz im Klettersteig. Es war Spätherbst und kalt und schwer. Heute war es warm und sonnig und einfach nur schön. So stellt man sich ...

Heubach – Mal ohne Hausmeister

Heubach - Mal ohne Hausmeister
Noch immer ärgern mich meine Erlebnisse mit den Hausmeistern in Heubach beim ersten Mal. Der Stachel sitzt wohl so tief, dass ich – völlig unbegründet – das Gebiet meide. Am Freitag war es dann mal wieder so weit, Mit Jens, Holger und Patrick gings nach Heubach. Als wir ankamen, war nur ein weiteres Pärchen da. ...

Lorsbach – auf die Schnelle

Lorsbach - auf die Schnelle
Freitagmorgen – vor der Arbeit. Schnell mal nach Lorsbach. Überraschend leer die Straßen – klar, gestern war Feiertag. Früh sind wir am Fels, kein Mensch weit und breit. Wir starten erst gar nicht irgendeine 5 zum aufwärmen, sondern nehmen gleich den Alter Weg 6+ und Für Brigitte 6-. Für die erste Route am Morgen ganz schön ...

Gemünden – Der Pfeiler!

Gemünden - Der Pfeiler!
Wie man in unmittelbarer Nähe der fränkischen Saale bei Gemünden am Main klettern gehen soll, war mir anfangs ein Rätsel. Zwar waren wir schon einige Male um kajaken an der fränkischen Saale, aber die Klettersachen hatten wir nie dabei. Diesmal sollte das anders werden, auch wenn wir nur das Pfingstwochenende eingeplant hatten. Der Pfeiler – ...